Forumsgalerie 2015-01-17

IMG_4353a_1200IMG_4306_1200IMG_4312a_1200IMG_4304a_1200 IMG_4362a_1200 IMG_4366a_1200 IMG_4367a_1200 IMG_4371a_1200 IMG_4343a_1200

(Foto: Xin Song)

Rückblick des ersten CHEN-Forums 2015

IMG_4376_a_1200x600Dirk Löhr, Kay-Olaf Ballerstädt, Zhenhao Zhang, Jianfeng Chen (Foto: Xin Song)

 

Rückblick des ersten CHEN-Forums

Nach dem Motto „Go Public“ hat sich CHEN e.V. (i.G.) am 17. Januar 2015 zum ersten Mal in der Öffentlichkeit präsentiert: Im Hörsaal des Campus Bergheim der Universität Heidelberg wurde das erste CHEN-Forum eröffnet, das sich mit einer Frage „Wohin führt der Weg des EEGs?“ befasste. Die eingeladenen Gastredner Prof. Dr. Dirk Löhr von der Hochschule Trier und Dr.-Ing. Zhenhao Zhang vom Chinesisch-Deutschen Verein für Energie in Frankfurt a.M. haben zwei Vorträge nach Heidelberg gebracht: „Reformoptionen des EEG aus ordnungspolitischer Sicht“ und „EEG 2014, eine Büchse der Pandora“. Unter der Leitung des eingeladenen Moderators, Dipl.-Vw. Kay-Olaf Ballerstädt von der Universität Heidelberg und DHBW Mannheim, fand die anschließende Diskussionsrunde zielführend und konstruktiv statt. Der Erfolg des ersten CHEN-Forums profitierte insbesondere von interaktivem Publikum, das bzgl. erneuerbaren Energien intensiv darin involviert war. CHEN e.V. (i.G.) erreichte dadurch sein eigenes Ziel: Gemeinsam auf dem Weg nach neuem Wissen.

CHEN e.V. (i.G.) ist eine Organisation, welche die Leitidee für Management von Projektinitiierung, -entwicklung und -umsetzung verfolgt. Das Motto „Gemeinsam auf dem Weg nach neuem Wissen“ dient sowohl als Existenzzielsetzung als auch als Entwicklungspfad des Vereins. Nach diesem Leitbild will CHEN e.V. einen interdisziplinären und interkulturellen Kontext schaffen, in dem Wissensanstrebende gemeinsam weiterkommen und dies dem Nutznießen der Wissensmitstreiter dient. Das CHEN-Forum fokussiert auf die Breite und Tiefe der ausgewählten Themen und somit fordert höheren Ansprüche von eingeladenen Gästen, die nicht nur fachspezifische Erfahrungen sondern auch interkulturelle Kompetenzen besitzen und mitbringen sollen.

Wir freuen uns auf deine Aufmerksamkeit und dein aktives Mitwirken!

 

第一届【致用论坛】回顾

2015年1月17日德国青年致用社一次走向公众:在海德堡大学Bergheim校区的阶梯教室举行了第一届致用论坛,主题为“可再生能源法何去何从?”。本次论坛的演讲嘉宾为来自特利尔应用科技大学的Dirk Löhr博士教授和法兰克福中德能源协会的张振昊博士,他们分别带来了题为“制度政策角度看可再生能源法改革”和“可再生能源法2014:潘朵拉的盒子”精彩报告。在特邀主持人Kay-Olaf Ballerstädt(Dipl.-Vw.)的精心安排和主导下,紧随其后的讨论部分进行地有条不紊、深入浅出。此外,本届论坛的成功更是得益于观众的热情参与和互动,与特约嘉宾们一起的问答中,无论是观点认同、还是思想碰撞,都激励在场观众围绕可再生能源主题扩展思路、共同进步。而致用论坛也因此达到了其目的:求知同行。

德国青年致用社是一个以项目创新开发与实施为核心运作理念的社团。“求知同行”既是致用社的发展途径、也是致用社的生存宿求。遵循这个宗旨,致用社将创造一个跨学科跨文化的环境与氛围,让求知者携手共进、让同行者受益无穷。致用论坛在注重主题选材的广度与深度的同时,对报告人和主持人均提出了更高的要求,他们不但要具有本学科领域的丰富经验,同时更要具有文化跨越的认知力和理解力。

欢迎关注德国青年致用社!欢迎参与我们的活动!

 

Das 1. CHEN-FORUM: Referenten und Vorträge

CHEN-FORUM | 致用论坛

EEG 2014, eine Büchse der Pandora
Dr.-Ing. Zhenhao Zhang
Projektleiter F&E für Entwicklung und Optimierung der Industrieanlagen für die Herstellung hocheffizienter Si- und Dünnschichtsolarzellen, SINGULUS Technologies AG

Im Vortrag „EEG 2014: Büchse der Pandora“ wird der Referent das Grundprinzip des Erneuerbare-Energien-Gesetzes erklären und die neusten Änderungen der Novelle 2014 analysieren. Durch die neu eingeführte Sonnensteuer wird das erste Mal die Nutzung selbst erzeugter Solarenergie versteuert. Die Begeisterung in der Investition für Photovoltaik wird dadurch noch stärker gedämpft. Die gesamte Energiewende in Deutschland könnte unberechenbar davon beeinflusst.

Reformoptionen des EEGs aus ordnungspolitischer Sicht
Prof. Dr. Dirk Löhr
Professor für Steuerlehre und Ökologische Ökonomik an der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld. Als Privatdozent war er zudem an der Ruhr-Universität Bochum tätig (Verzicht 2013).

Beispiel Rheinland-Pfalz: Unter der rot-grünen Landesregierung wurde – so der Vorwurf – die Landschaft immer mehr mit Windrädern ‚verspargelt‘. Für die einen ist es ein umweltpolitischer Meilenstein, für die anderen (darunter der Naturschutzbund und einige Bürgerinitiativen) ein Schandfleck. Angereizt wird diese Entwicklung v.a. durch das EEG. Dementsprechend geht die Beurteilung hier stark auseinander: Das EEG sei ein internationaler Vorreiter, ohne welche die Energiewende niemals eingeleitet hätte werden können, sagen die einen. Für die anderen ist das EEG ineffizient, unsozial und eine planwirtschaftliche Anmaßung von Wissen. Einig ist man sich lediglich darüber, dass das EEG fortentwickelt werden muss. Doch in welche Richtung?

Programm_20141220_Seite_1CHEN-Logo_horizontal_EN_aprojectby 800

Das 1. CHEN-Forum

CHEN-FORUM | 致用论坛

A Forum In One Context Of Transculturality & Transdisciplinarity

CHEN e.V. i.G. goes public! Zum ersten Mal präsentiert sich das Vereinsteam öffentlich und organisiert das erste CHEN-Forum in einem Kontext der Interdisziplinarität und Interkulturalität. Dieses Forum befasst sich mit dem Thema „erneuerbaren Energien“, das mit ökonomischen und politischen Aspekten breiter aufgestellt wird. Der Dialog zwischen den beiden Referenten mit unterschiedlichen Hintergründen wird uns gemeinsam auf den Weg nach neuem Wissen bringen.

德国青年致用社走向公众!致用社团队第一次展示自己,公开组织第一届跨学科跨文化“致用论坛”。本届致用论坛以“可再生能源”为主题,重点突出其经济性和政策性。两位有着完全不同背景的报告人必将让我们受益匪浅。

Poster_1200x848

Banner_QR_CHEN_e.V._chenev.de(HP)_480x480 Banner_QR_CHEN_e.V._FB-Seite(FB-Logo)_480x480 Banner_QR_CHEN_e.V._Twitter(Twitter-Logo)_480x480

Eingang über Voßstraße | 入口在Voßstraße

lageplan hörsaal_campus_bergheim(bergheimer_strasse_58) Kopie

coming soon …

CHEN-Forum – A Forum In One Context
(http://forum.chenev.de)

CHEN-Logo_horizontal_EN_aprojectby 800